ADP erwartet trotz schlechterem Ergebnis Umsatzwachstum

Freitag, 29. Oktober 2010 11:49
Automatic Data Processing (ADP)

ROSELAND (IT-Times) - Die Automatic Data Processing Inc. veröffentlichte heute die Zahlen des ersten Quartals 2010. EBT und Nettoergebnis verschlechterten sich.

In den ersten drei Monaten des neuen Geschäftsjahres erzielte das IT-Dienstleistungsunternehmen einen Umsatz von 2,23 Mrd. US-Dollar, wobei der Vorjahreswert 2,10 Mrd. US-Dollar betrug. Das fortlaufende operative Ergebnis vor Steuern (EBT) lag 2009 bei 445,6 Mio. Dollar und nahm in diesem Jahr mit 436,4 Mio. Dollar leicht ab. Insgesamt erwirtschaftete Automatic Data Processing (ADP) ein Nettoergebnis von 278,5 Mio. Dollar, das sich im Vorjahresvergleich ebenfalls verschlechterte (2009: 284,1 Mio. Dollar).

Meldung gespeichert unter: Automatic Data Processing (ADP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...