Adobe Systems: Umsatz- und Gewinnwachstum im Visier

Dienstag, 12. Februar 2002 09:03

Mit der Übernahme des Software-Spezialisten Accelio für 72 Mio. Dollar in der vergangenen Woche sorgte der Grafik- und Publishing-Spezialist Adobe Systems (Nasdaq: ADBE, WKN: 871981) für Aufsehen. Accelio, welche sich auf Server-Software spezialisiert hat, soll Adobe´s erfolgreiche Acrobat-Produktreihe ergänzen. Die Übernahme von Accelio soll sich im laufenden Jahr mit einem zusätzlichen Umsatzvolumen von 30 bis 35 Mio. Dollar in der Bilanz niederschlagen. Mit neuen Produktversionen und den in Nordamerika verfügbaren Image-Server AlterCast will Adobe Systems seinen Erfolgskurs der vergangenen Jahre weiter fortsetzen.

Der Adobe-Kurs reagierte prompt auf diese Nachrichten und konnte gegen den allgemeinen Trend deutlich zulegen. Hierfür dürften auch aktuelle Äußerungen des Managements verantwortlich sein. Die Adobe-Unternehmensführung erwartet für das laufende Jahr eine stabile Umsatz- und Ertragssituation und bestätigt gleichzeitig bisherige Gewinnschätzungen der Analysten.

Kurzporträt

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...