Adobe Systems stellt neue Softwareplattform vor

Montag, 19. März 2007 00:00

SAN JOSE - Der US-Softwarehersteller Adobe Systems (Nasdaq: ADBE<ADBE.NAS>, WKN: 871981<ADB.FSE>) hat mit Apollo eine neue Softwareplattform vorgestellt, mit der das Unternehmen seine Marktposition im Internetgeschäft verbessern will.

Apollo ist eine Entwicklungsumgebung die mit anderen Programmiersprachen wie HTML, JavaScript, Ajax sowie mit Adobe Flash und Adobe Flex kompatibel ist. Mit Hilfe der neuen Adobe-Softwareplattformen sollen sich Internet-Anwendungen auf dem Desktop schnell und einfach entwickeln lassen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...