Adobe Systems stellt Creative Suite 5 vor

Montag, 12. April 2010 08:57
Adobe Systems

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Adobe Systems (Nasdaq: ADBE, WKN: 871981) hat mit Creative Suite 5 (CS5) die nächste Generation seiner populären Design- und Multimedia-Softwareplattform vorgestellt.

Dabei steht die Interaktivität digitaler Inhalte und die Integration von Online-Inhalten sowie deren Optimierung erstmals im Vordergrund. CS5 umfasst erstmals auch Omniture-Webanalysewerkzeuge, um Informationen, die durch Webseiten generiert werden, auszuwerten. Zusäztlich kommt CS5 mit Adobe Flash Catalyst daher, wodurch Designer künftig in der Lage sein sollen, interaktive Inhalte zu erzeugen, ohne dass hierfür Programmcode geschrieben werden muss, verspricht Adobe. Damit soll CS5 die Zusammenarbeit zwischen Designer und Entwickler erleichtern.

Meldung gespeichert unter: Adobe Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...