Adobe Systems profitiert von Creative Suite 5 und meldet Rekordumsätze

Mittwoch, 23. Juni 2010 08:35
Adobe Systems

SAN JOSE (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Adobe Systems (Nasdaq: ADBE, WKN: 871981) kann im vergangenen zweiten Fiskalquartal 2010 von einer hohen Nachfrage nach seiner neuen Softwaresuite Creative Suite 5 (CS5) profitieren und seinen Umsatz und Gewinn kräftig steigern.

Für das vergangene Maiquartal meldet Adobe einen Umsatzsprung um 34 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 943 Mio. US-Dollar - ein neuer Rekord. Der Gewinn kletterte um 18 Prozent auf 126,1 Mio. US-Dollar oder 28 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 126,1 Mio. Dollar oder 24 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

Ausgenommen etwaiger Sonderbelastungen verdiente Adobe im jüngsten Quartal 44 US-Cent je Aktie und übertraf damit die Markterwartungen der Analysten um zwei Cent. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 905 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 43 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Adobe Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...