Adobe Systems: Gewinn steigt um 117 Prozent

Dienstag, 18. September 2007 08:40
Adobe Systems

SAN JOSE - Der US-Grafik- und Multimedia-Softwarehersteller Adobe Systems (Nasdaq: ADBE, WKN: 871981) kann seine Umsätze und Gewinne im vergangenen dritten Quartal 2007 deutlich steigern und dabei die Markterwartungen übertreffen.

So berichtet Adobe von einem Umsatzanstieg auf 851,7 Mio. US-Dollar, was einem Zuwachs von 41 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Auch der Gewinn verbesserte sich um 117 Prozent auf 205,2 Mio. Dollar oder 34 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 94,4 Mio. Dollar oder 16 US-Cent je Aktie in der Vorjahresperiode.

Ausgenommen etwaiger Kompensations- und Restrukturierungskosten im Zusammenhang mit der Integration von Macromedia im Dezember 2005 ergibt sich ein Nettogewinn von 269,4 Mio. Dollar oder 45 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 171,5 Mio. Dollar oder 29 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 789,3 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 246,6 Mio. Dollar oder 40 US-Cent je Aktie kalkuliert.

Meldung gespeichert unter: Adobe Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...