Adobe mit positivem Ergebnis

Freitag, 18. Juni 2004 19:39

Adobe Systems Inc. (Nasdaq: ADBE<ADBE.NAS>, WKN: 871981<ADB.FSE>): Adobe Systems gab am Donnerstag das Ergebnis für das zweite Quartal des Fiskaljahres 2004 bekannt. Demnach konnte ein Umsatz von 410,1 Mio. US-Dollar erzielt werden, verglichen mit 320 Mio. im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres und 423,3 Mio., die im Vorquartal erzielt werden konnten. Der Jahreszuwachs beläuft sich somit auf 28 Prozent und konnte den von Analysten getroffenen Erwartungen gerecht werden. Nach den Bilanzrichtlinien GAAP betrug der erzielte Gewinn pro Aktie 44 US-Cents. Der Nettogewinn lag bei 109,4 Mio. US-Dollar verglichen mit 64,2 Mio. Dollar, die im Vergleichszeitraum des Vorjahres erwirtschaftet werden konnten. Im Vorquartal hatte der Nettogewinn noch 123 Mio. US-Dollar betragen. Trotz geringen sequentiellem Rückgang beläuft sich der Jahreszuwachs auf 70 Prozent. Der operative Gewinn lag im bilanzierten Quartal bei 141,8 Mio., verglichen mit 91,5 Mio. Dollar im Vorjahres- und 163,3 Mio. Dollar im Vorquartalsvergleich. Er betrug somit 34,6 Prozent des Gesamtumsatzes.

Adobe Systems ist Hersteller von Software für die Segmente Internet, Print und Video. Anwendern bieten die Tools und Softwareapplikationen des Unternehmens umfassende Möglichkeiten in der Konzeptionierung, Erstellung, im Design und der Bearbeitung von elektronischen Dokumenten und Bildern. Ein bekanntes Produkt ist Adobe-Acrobat, eine Software zur Erstellung von PDF-Dokumenten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...