Adobe hebt Gewinnprognose erneut an

Mittwoch, 25. Oktober 2006 00:00

SAN JOSE - Der US-Softwarehersteller Adobe Systems (Nasdaq: ADBE<ADBE.NAS>, WKN: 871981<ADB.FSE>) hebt erneut seine Gewinnschätzungen für das laufende vierte Quartal 2006 an. Hintergrund sei unter anderem der Verkauf einer Beteiligung, heißt es bei dem Unternehmen.

So rechnet Adobe nunmehr mit einem Gewinn zwischen 29 und 32 US-Cent je Aktie, nachdem man zuvor einen Gewinn zwischen 19 und 22 US-Cent je Aktie in Aussicht stellte. Gleichzeitig würden niedriger als erwartet Aktienkompensationskosten anfallen, so Adobe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...