ADIC mit gutem dritten Quartal

Freitag, 19. August 2005 10:06

REDMOND - Advanced Digital Information Corporation (Nasdaq: ADIC<ADIC.NAS>, WKN: 905166<AVQ.FSE>) gab gestern in Deutschland die Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2005 bekannt. Der US-amerikanische Anbieter von intelligenten Speicherlösungen konnte den Umsatz steigern und wieder Gewinne melden.

Der ausgewiesene Umsatz belief sich auf 111 Mio. US-Dollar, im Vorjahresquartal lag dieser Wert bei 110 Mio. Dollar. Die Bruttomarge beträgt 30 Prozent (2004: 26,9 Prozent). Der Gewinn erhöhte sich von einem Verlust von 1,4 Mio. Dollar in 2004 auf 7,4 Mio. Dollar in diesem Jahr. Es wurde ein Gewinn je Aktie (inklusive Mitarbeiteroptionen) von elf Cent erwirtschaftet (2004: minus zwei Cent). Der operative Gewinn stieg von einem operativen Verlust im Vorjahr von minus 3,3 Mio. Dollar auf 1,1 Mio. Dollar in 2005.

Das Geschäftssegment OEM erwirtschaftete rund 38 Prozent des Umsatzes, während Produkte mit Schutzmarken 62 Prozent zum Gesamtumsatz beitrugen. Der Umsatz aus Serviceleistungen, der im Ergebnis des Unternehmensteils Produkte mit Schutzmarken enthalten ist, stieg gegenüber 2004 um rund 23 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...