ADC Telecom erhält Großauftrag von T-Com

Dienstag, 26. September 2006 00:00

BERLIN - Der amerikanische Telekomausrüster ADC Telecommunications (Nasdaq: ADCT<ADCT.NAS>, WKN: A0EAXZ<ADU1.FSE>) hat einen Auftrag von Europas führendem Breitband-Provider T-Com erhalten. Demnach wird ADC für die Telekom-Tochter künftig ACX (Automated Copper Cross Connect) Systeme liefern, was nach Firmenangaben den bisher größten Auftrag für ADC in seiner Firmengeschichte darstellt.

Die automatisierten Aktivierungs- und Swiching-Services erlauben eine höhere Effizienz, da bestehende Kupferverbindungen nunmehr für x-DSL-Dienste kosteneffektiver genutzt werden können. Die ADC-Produkte sollen insbesondere den Grundstein für das neue und hochmoderne VDSL-Netz der T-Com bilden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...