Adaptec senkt Prognose

Mittwoch, 10. Januar 2007 00:00

MILPITAS (Kalifornien) - Der US-Speicherspezialist Adaptec Inc. (Nasdaq: ADPT<ADPT.NAS>, WKN: 871221<APT.FSE>) musste die zuvor veröffentlichten Prognosen für das dritte Quartal des laufenden Fiskaljahres nach unten korrigieren.

Grund für die Korrektur seien nach Unternehmensangaben die unter den Erwartungen liegende Nachfrage des Hauptkunden IBM. In den letzten Quartalen machte IBM einen 30-prozentigen Anteil am Gesamtumsatz aus. Adaptec rechnet im besagten Quartal mit einem Verlust zwischen acht und fünf Cent pro Aktie. Der Umsatz soll sich zwischen 60 Mio. und 61 Mio. US-Dollar einpegeln. Zuvor ging Adaptec von einem Verlust bzw. Gewinn in Höhe von einem Cent je Aktie aus. Die ursprüngliche Prognose lag bei einem Umsatz zwischen 70 Mio. und 74 Mio. Dollar.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...