Activision verklagt erste Filesharer

Mittwoch, 24. September 2008 08:26
Activision Blizzard

Der US-Spielespezialist Activision will offenbar stärker gegen File-Sharer vorgehen. Nunmehr hat das Unternehmen eine erste Klage gegen betreffende Personen eingereicht.

Unter anderem hat Activision eine Klage gegen die Person von James R. Strickland in New York erhoben, der Kopien von „Call of Duty 3“ angefertigt und illegal vertrieben haben soll. Activision fordert pro kopiertem Videospiel und Rechtsverletzung zwischen 30.000 und 150.000 US-Dollar.

Folgen Sie uns zum Thema Activision Blizzard und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...