Activision übernimmt Bizarre Creations

Donnerstag, 27. September 2007 09:13
Activision Blizzard

SANTA MONICA - Amerikas zweitgrößtes Spieleentwicklerstudio Activision (Nasdaq: ATVI, WKN: 867881) hat den englischen Spielentwickler Bizarre Creations übernommen. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

Die im Jahre 1994 gegründete und im englischen Liverpool ansässige Bizarre Creations ist vor allem durch seine Racing-Serie „Project Gotham Racing“ bekannt. Das Unternehmen ging aus der Entwicklerschmiede Raising Hell Software hervor, die im Jahre 1988 gegründet wurde. Bizarre Creations entwickelte zuletzt vor allem Titel für die Microsoft-Konsole Xbox.

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...