Activision sieht höhere Gewinne in 2007

Freitag, 26. Januar 2007 00:00

SANTA MONICA - Der weltweit zweitgrößte Spielentwickler Activision (Nasdaq: ATVI<ATVI.NAS>, WKN: 867881<AZT.FSE>) kann nach vorläufigen Berechnungen seinen Gewinn pro Aktie im vergangenen dritten Fiskalquartal 2007 um 78 Prozent steigern.

Den Umsatz schätzt Activision für das dritte Quartal auf 822,8 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 816,2 Mio. Dollar im Jahr vorher. Insgesamt rechnet der Spielehersteller mit einem Gewinn von 41 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 23 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen sieht Activision einen Nettogewinn von 42 US-Cent je Aktie.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...