Activision mit Rekordumsatz

Freitag, 4. Mai 2007 00:00

SANTA MONICA (KALIFORNIEN) - Der US-Spieleentwickler Activision Inc. (Nasdaq: ATVI<ATVI.NAS>, WKN: 867881<AZT.FSE>) konnte die Umsätze steigern. Das Unternehmen veröffentlichte am gestrigen Donnerstag die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal und das abgelaufende Geschäftsjahr 2007.

Für das vierte Quartal 2007 verbuchte Activision einen Umsatz von 313 Mio. US-Dollar. Zum Vergleich: Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 188 Mio. Dollar. Damit übertritt das Ergebnis alle Erwartungen, vor allem die des Unternehmens selbst, das bis zuletzt von 200 Mio. Dollar ausgegangen war. Gerade der erfolgreiche Start von Sonys Playstation 3 in Europa bescherte Activision Zuwachs. Mit Spielen wie Guitar Hero II and Call of Duty 3 konnte die Gesellschaft hohe Umsätze erzielen.

Auch das Geschäftsjahr 2007 schließt Activision voraussichtlich mit einem Zuwachs beim Umsatz ab. Erwartet werden nun 1,51 Mrd. Dollar, gegenüber 1,47 Mrd. Dollar in 2006. Nach eigenen Angaben wäre es das 15te Jahr in Folge, in dem Activison Wachstum ausweisen kann. Die ursprüngliche Prognose für 2007 lag bei 1,4 Mrd. Dollar US-Dollar Umsatz. Robert Kotick, CEO, sagte: „Das sind die höchsten Umsätze in der Unternehmensgeschichte. Wir beenden das Jahr als zweiter unter den Third-Party-Publishern und stellten zwei der Top-10 Produkte, wie die Marktforscher der NPD Group berichteten.“

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...