Activision Blizzard sieht bessere Geschäfte

Donnerstag, 16. April 2009 15:55
Activision Blizzard

SANTA MONICA - Der US-Videospielespezialist Activision Blizzard (Nasdaq: ATVI, WKN: A0Q4K4) erwartet für das vergangene erste Quartal 2009 bessere Zahlen, als ursprünglich erwartet. Sowohl Umsätze als auch der Nettogewinn hätten sich im Märzquartal über den internen Erwartungen entwickelt, so das Unternehmen.

Noch Mitte Februar stellte Activision Blizzard einen Umsatz von 550 Mio. US-Dollar sowie einen Nettogewinn von vier US-Cent je Aktie auf Nicht-GAAP-Basis in Aussicht. Analysten hatten bis dato mit Einnahmen von 569 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von vier US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Activision Blizzard

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...