Activision Blizzard erreicht das nächste Level - Gewinnausblick angehoben

Gewinn steigt, Zahl der World of Warcraft Abonnenten sinkt

Mittwoch, 5. August 2015 15:49
Activision Blizzard

SANTA MONICA (IT-Times) - Der US-Videospielentwickler Activision Blizzard hat im vergangenen zweiten Quartal 2015 die Markterwartungen der Wall Street spürbar übertreffen können und gleichzeitig seinen Ausblick für das laufende Gesamtjahr 2015 anhoben. Activision Blizzard Aktien klettern im frühen Handel um mehr als zehn Prozent.

Für das vergangene zweite Quartal 2015 meldet Activision Blizzard einen Umsatzanstieg um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 759 Mio. US-Dollar. Dabei verbuchte der US-Spielentwickler einen Gewinn von 13 US-Cent je Aktie - ein Zuwachs von 117 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Analysten hatten zuvor nur mit Einnahmen von 666 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von acht US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Online-Games

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...