Acterna legt aktuelle Zahlen vor

Donnerstag, 2. August 2001 09:43

Acterna Corp. (Nasdaq: ACTR<ACTR.NAS>, WKN: 914829<DYC.FSE>): Acterna Corp., der zweitgrößte amerikanische Produzent von Geräten die zum Testen von Telekommunikationsgeräten verwendet werden, hat am Mittwoch aktuelle Zahlen vorgelegt. Im ersten Quartal des aktuellen Fiskaljahres steigt der operative Gewinn um 14 Prozent. Gleichzeitig hat das Unternehmen jedoch bekannt gegeben, dass im Rahmen eines Kostenreduktionsprogramms die Belegschaft um 8 Prozent gekürzt werden wird.

Das in Burlington/Massachusetts ansässige Unternehmen erreichte im aktuellen Quartal einen operativen Gewinn von 41 Mio. US-Dollar, dies entspricht 8 Cents pro Aktie. Das aktuelle Quartal ist am 30. Juni beendet worden. Im Vorjahresvergleichszeitraum wurden 35,8 Mio. US-Dollar Gewinn gemeldet, dies entsprach einem Gewinn von 2 Cents pro Aktie. Analysten haben für das erste Quartal einen Gewinn in Höhe von 7 Cents erwartet, dies geht aus einer Umfrage des Researchinstitutes Thomson Financial/First Call hervor. Im Mai hat die Unternehmensführung selbst gemeldet die prognostizierten Gewinne würden zwischen 40 Mio. und 42 Mio. Dollar liegen.

Die Umsätze des hinter Agilent Technologies Inc. platzierten Unternehmen stiegen im Vergleich zum Vorjahr von 296 Mio. auf 302 Mio. US-Dollar. Damit liegen die Umsätze unter den Erwartungen des Vorstandes, die im Mai 2001 für das erste Quartal Umsätze in Höhe von 310 bis 315 Mio. US-Dollar gesehen haben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...