Actebis will sich von Arques trennen

Montag, 7. Juli 2008 18:25
Arques.gif

STARNBERG - Das deutsche Beteiligungsunternehmen Arques Industries AG (WKN: 515600) hatte durch eine Übernahme von Actebis im Jahr 2007 die eigene Position in der IT-Branche verstärkt. Nun soll das Tochterunternehmen jedoch wieder veräußert werden, berichtet das Handelsblatt.

Grund für die Veräußerung von Actebis sei die große Dynamik in der Branche, erklärte das Unternehmen. Darum gäbe es derzeit viele Übernahmemöglichkeiten, für die jedoch Kapital benötigt werde. Derzeit fasst Actebis einen Börsengang in Erwägung, allerdings sei auch der Verkauf an einen Finanzinvestor möglich.

Meldung gespeichert unter: Gigaset

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...