Acer will in China aus eigener Kraft groß werden

Freitag, 30. Mai 2008 18:44
Acer_Logo.gif

TAIPEI - Häufig ist der taiwanesische PC-Hersteller Acer (WKN: 552863) durch Übernahmen in Schlüsselmärkte eingedrungen. In China hat Acer allerdings scheinbar ein anderes Konzept.

Auf dem nordamerikanischen PC-Markt ist Acer im Jahr 2007 durch die Übernahme von Gateway aktiv geworden. Auf dem Markt für Handsets haben die Taiwanesen E-Ten Information Systems gekauft, um sich ohne große, eigene Anstrengungen Marktanteile zu sichern. In China jedoch geht Acer selbstbewusst an die Sache heran.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...