Acer rechnet mit steigenden Absatzzahlen

Montag, 10. März 2008 11:05
Acer_Logo.gif

TAIPEH - Der taiwanesische PC-Hersteller Acer (WKN: 552863) ist zuversichtlich, seinen Marktanteil weiter steigern zu können. Das berichtet Euro am Sonntag. Die derzeitige Nummer zwei auf dem weltweiten Notebookmarkt will den Absatz in Europa, im Nahen und Mittleren Osten sowie in Afrika in diesem Jahr um rund 30 Prozent steigern.

Insgesamt wird damit gerechnet, dass der Absatz von Notebooks in 2008 weltweit um zehn bis 20 Prozent steigen wird. Demnach würde Acer überdurchschnittlich wachsen und seinen Marktanteil von derzeit rund 16 Prozent weiter erhöhen. Innerhalb Europas sieht Acer vor allem die GUS-Staaten wie Russland und die Ukraine als Wachstumstreiber im Notebookgeschäft. In diesen Ländermärkten sei Acer bei Notebooks bereits Marktführer. Auch in Kasachstan wird ein Wachstum wie in der Ukraine erwartet.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...