Acer profitiert von Wachstum im Notebook-Markt

Freitag, 28. März 2008 16:42
Acer

TAIPEH - Der taiwanesische PC-Hersteller Acer Inc. (WKN: 552863) konnte seine Position im Notebook-Geschäft weiter ausbauen. Dabei profitiert das Unternehmen vom Marktwachstum, das fast doppelt so hoch ist, wie zuvor erwartet.

Im ersten Quartal 2008 wird ein Marktwachstum in der Notebook-Branche von über 30 Prozent erwartet, wie Stefan Engel, Managing Director von Acer Deutschland, gegenüber dem Handelsblatt erklärte. Laut Engel konnte Acer dadurch zusätzliche Marktanteile erlangen. In Deutschland setzte das Unternehmen im Jahr 2007 rund 850.000 Notebooks ab. Damit hatte Acer 2007 einen Marktanteil von 16 Prozent und war der größte Notebook-Verkäufer in Deutschland. Weltweit sei Acer laut Marktforscher IDC mit 11,1 Prozent der drittgrößte Anbieter im Bereich Notebook und Desktop-PC.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...