Acer peilt Absatz von 20 Millionen Smartphones ab 2012 an

Mittwoch, 17. Juni 2009 11:58
Acer_Logo.gif

TAIPEH (IT-Times) - Acer Inc. (WKN: 552863) will in Zukunft auf dem Smartphone-Markt weiter wachsen. Dabei verfolgt das taiwanesische Unternehmen ehrgeizige Absatzpläne für die Zukunft. 

Demnach geht Acer davon aus, in den Jahren 2012 bis 2014 rund 20 Millionen Geräte im Jahr verkaufen zu können. Für kommende Jahr 2010 wird ein Absatz von zwei bis 2,5 Millionen Smartphones erwartet. Sollte das Unternehmen diese Ziele umsetzen können, würde Acer zu einem der fünf größten Hersteller werden und über sechs bis sieben Prozent Marktanteil verfügen, so eine Meldung der Financial Times

Acer selbst geht von einem großen Entwicklungspotenzial für den Smartphone-Markt in den kommenden Jahren aus. Momentan verfügten bereits rund 300 Millionen Mobilfunknutzer über ein entsprechendes Gerät, was bei insgesamt vier Milliarden verwendeten Telefonen weltweit noch viel Raum nach oben lasse. Dabei stehen besonders Schwellen- und Entwicklungsländer im Fokus von Acer. Insgesamt erwartet das Unternehmen dabei einen jährlichen Zuwachs von 15 Prozent für den gesamten Markt bis zum Jahr 2014. 

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...