Acer meldet mehr Tablet Orders als erwartet

Mittwoch, 9. März 2011 18:03
Acer_Building.jpg

TAIPEH (IT-Times) - Taiwans führender PC-Hersteller Acer Inc. macht wegen unerwartet hoher Bestellungen von Tablet-PCs von sich reden. Schlüsselkomponenten könnten knapp werden.

Nach ersten Informationen hat sich Acer mit verschiedenen Mobilfunkbetreibern durch Verträge darauf geeinigt, die drei neuen Tablet-PCs der Iconia-Serie ab März und April 2011 auf den Markt zu bringen. Das Gesamtvolumen der eingegangenen Bestellungen läge über der Erstauslieferung, so der Online-Branchendienst DigiTimes. Genaue Zahlen wurden aber nicht angegeben. Allerdings könne durch die rege Nachfrage ein Engpass bei den Schlüsselkomponenten entstehen. Besonders Touch-Panels könnten betroffen sein.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...