Acer lässt Wettbewerber Dell hinter sich

Freitag, 4. Dezember 2009 10:30
Acer

EL SEGUNDO (IT-TIMES) - Der taiwanesische PC-Hersteller Acer Inc. (WKN: 552863) konnte im dritten Quartal 2009 den weltweit zweitgrößten Marktanteil im PC-Markt für sich beanspruchen, so das Marktforschungsunternehmen iSuppli. Damit konnten die Asiaten den US-amerikanischen Wettbewerber Dell überholen.

Laut Angaben der Marktbeobachter läge damit zum ersten Mal ein asiatischer OEM (Original Equipment Manufacturer) auf Platz zwei des weltweiten PC-Marktes (gemessen an den Marktanteilen). Acer hatte im Vorjahr noch Platz drei der weltweiten Marktanteile besetzt. Nun verdrängten die Asiaten den amerikanischen Anbieter Dell, der mit dem dritten Platz vorlieb nehmen muss. Im zweiten Quartal 2008 hatte Dell noch auf dem zweiten Platz gelegen.

Im Vergleich zum dritten Quartal 2008 sind die Verkaufszahlen von Acer laut Angaben von iSuppli um rund 16,6 Prozent angestiegen. Damit konnte das Unternehmen nun rund 13,4 Prozent des weltweiten PC-Marktes für sich beanspruchen. Im dritten Quartal 2008 hatte dieser Wert noch bei 11,6 Prozent gelegen. Dabei profitierte Acer insbesondere von den Notebook-Verkäufen, die im dritten Quartal 2009 um rund 17 Prozent gestiegen waren. Grund dafür ist nach iSuppli die aggressive Preisstrategie des Unternehmens, sowie ein starkes regionales Engagement im europäischen sowie US-amerikanischen Markt. Demgegenüber sanken die Verkäufe von Dell auf 10,3 Mio. Einheiten im dritten Quartal 2009 - das entspricht einem Rückgang um 5,9 Prozent. Damit hat das Unternehmen aktuell noch einen Marktanteil von 12,9 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...