Acer erwartet steigende Verkaufszahlen

Tablets

Mittwoch, 20. Februar 2013 18:07
Acer

TAIPEH (IT-Times) - Acer hat sich für 2013 große Ziele gesetzt: Man will mehr Notebooks, mehr Smartphones und mehr Tablets verkaufen. Bei letzteren hat sich das Unternehmen die Fünf-Millionen-Marke als Ziel gesetzt.

Im Tablet-Bereich ist aus dem Hause Acer in diesem Jahr noch einiges zu erwarten: In allen Preisklassen werden neue Modelle erwartet. Das günstigste Gerät, das Iconia B1 mit einem Sieben-Inch-Display, soll 15 bis 20 Prozent aller verkauften Acer-Tablets ausmachen. Im Notebook-Bereich gehen die Taiwaner nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes eher von einem gemächlichen Wachstum aus. Die Zahl der verkauften Smartphones will Acer vervierfachen: Wurden im Jahr 2012 500.000 Modelle verkauft, so sollen es in diesem Geschäftsjahr mindestens zwei Millionen Stück werden.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...