Acer erwartet harten Preiskampf bei Ultrabooks in 2012 und 2013

Donnerstag, 1. Dezember 2011 17:45
Acer_Building.jpg

TAIPEI (IT-Times) - Acer sieht die Ultrabook-Preise in Zukunft weiter sinken. Grund sei der zunehmende Wettbewerb mit anderen Herstellern.

Für das zweite Quartal 2012 rechnet man bei Acer mit einem Preisfall, wie der Online-Branchendienst DigiTimes heute berichtete. Der Preis für Ultrabooks könnte dabei von 1.000 US-Dollar auf 799 bis 899 Dollar fallen, was einem Preisfall von 20 Prozent entspricht. 2013 könne der Preis dann sogar bei 499 Dollar liegen. Grund für diese Prognose ist die Annahme, dass auch andere PC-Hersteller in 2012 mit der Massenauslieferung von Ultrabooks beginnen, so Company President Jim Wong.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...