Acer: Ergebnis erneut um 150 Mio. Dollar belastet

Freitag, 3. Juni 2011 17:41
Acer

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische PC-Hersteller Acer kann in Sachen Ergebnis noch immer keine positiven Ankündigungen machen. Nun soll das operative Ergebnis nochmals um 150 Mio. US-Dollar belastet werden.

Acer Inc. (WKN: 552863) gab bekannt, dass man 150 Mio. US-Dollar für bestehende Forderungen in der EMEA-Region bereit stellen werde. Das wird das operative Ergebnis des Herstellers in gleicher Höhe belasten. Durch die Summe sollen Lagerbestände im Handel abgebaut werden. Hersteller rechnen nun damit, dass in einigen Ländern der Region Sonderangebote für Computer von Acer auftauchen könnten. Schon im ersten Quartal 2011 hatte Acer einen Rückgang im Ergebnis bekannt geben müssen. Dieses war nach 3,29 Mrd. NT-Dollar im ersten Quartal 2010 aktuell auf 1,19 Mrd. NT-Dollar abgerutscht.

Meldung gespeichert unter: Acer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...