Accenture kauft japanische SOPIA

Donnerstag, 3. April 2008 10:28
Accenture

TOKIO - Der amerikanische IT-Servicespezialist Accenture (NYSE: ACN, WKN: 795335) verstärkt sich durch die Übernahme des japanischen IT-Spezialisten SOPIA Corporation. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die japanische SOPIA mit Sitz in Tokio gilt als Spezialist bei der Integration von Oracle-Lösungen und im Bereich Supply Chain Management (SCM). Mit der Übernahme will Accenture auch seine Präsenz in Japan stärken. „Diese Akquisition wird es Accenture ermöglichen, seine Systemintegrationsangebote in Japan zu erweitern“, erklärt Accenture-Manager Karl-Heinz, Verantwortlicher für das Systemintegrations- und Technologiegeschäft bei Accenture.

Meldung gespeichert unter: Accenture

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...