Accenture: Gewinne steigen um 51 Prozent

Freitag, 29. September 2006 00:00

NEW YORK - Der amerikanische Management- und IT-Berater Accenture (NYSE: ACN<ACN.NYS>, WKN: 795335<XET.FSE>) kann im vergangenen vierten Fiskalquartal 2006 seine Gewinne deutlich steigern und die Markterwartungen übertreffen.

So berichtet das Unternehmen von einem Umsatzanstieg auf 4,39 Mrd. Dollar, nach Einnahmen von 4,31 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Gewinn kletterte dabei um 51 Prozent auf 346,4 Mio. Dollar oder 56 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 229,1 Mio. Dollar oder 38 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen einmaliger Sondereinnahmen durch Steuergutschriften ergibt sich ein operativer Gewinn von 39 US-Cent je Aktie.

Der Gewinn je Aktie wurde auch dadurch beflügelt, dass Accenture die Zahl seiner ausstehenden Aktien von 931 Mio. Stück im Vorjahr, durch den Rückkauf eigener Anteile auf 880,5 Mio. Aktien reduziert hat.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...