Abfuhr für Microsoft in Indien

Mittwoch, 20. November 2002 16:04
Microsoft Logo (2014)

Die angestrebte weltweite Ausdehnung und Fokussierung des Vertriebes Ihrer Produkte scheint nicht so einfach zu sein, wie zunächst angedacht. Wie man in der indischen Presse lesen konnte, hat Microsoft (WKN: 870747, Nasdaq: MSFT) ein Schlappe im Indien hinnehmen müssen.

In einem Bundesstaat des asiatischen Landes wird in der Verwaltung nun alles auf das Linux-System umgestellt. In einem persönlichen Gespräch soll der dortige Premierminister dieses auch dem Gründer des weltweit größten Softwareunternehmens mitgeteilt haben. Gegenüber Pressevertretern hieß es von der indischen Seite, dass „es nicht um eine Abwägung zwischen Linux und Microsoft“ gehe, sondern um „die Wahl zwischen einer freien Software und einem Monopol“.

Meldung gespeichert unter: Linux

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...