51job erhöht die Umsatzprognose

Montag, 19. März 2007 00:00

SHANGHAI - Der chinesische Online-Jobvermittler 51job Inc (Nasdaq: JOBS<JOBS.NAS>, WKN: A0DJ5H<IWQ.FSE>) hat die Umsatzerwartungen für das laufende Quartal, das am 31. März enden wird, nach oben geschraubt. Das Unternehmen geht davon aus, dass insgesamt ein Umsatz in Höhe von 202 Mio. Renmimbi (19,6 Mio. Euro) erwirtschaftet wird.

Ursprünglich war das Unternehmen von einem Umsatz in Höhe von 192 Mio. Renmimbi (18,6 Mio. Euro) ausgegangen. Wie es hieß, verliefe das derzeitige Quartal für Online-Recruiting und -Jobvermittlung in China positiver als die Vergleichsquartale der Vorjahre. 51job möchte sich auf dem offensichtlichen Erfolg nicht ausruhen. Das Unternehmen plant nach eigenen Angaben „aggressive Investitionen“ in den Bereichen Vertrieb und Marketing sowie in der Produktentwicklung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...