3U TELECOM mit Verlust

Donnerstag, 11. November 2004 13:07

3U Telecom AG (WKN: 516790<UUU.FSE>): Wie der deutsche Telekommunikationsdienstleister 3U TELECOM gestern Abend bekannt gab, konnte das Unternehmen in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahrs 2004 einen Umsatz von 69,38 Mio. Euro erwirtschaften. Hiervon seien insgesamt 50,44 Mio. Euro auf das Kernsegment Festnetz entfallen, 18,94 Mio. Euro gehen auf die seit dem 1. April 2004 vollkonsolidierte LambdaNet Communications AG zurück. Nach den im zweiten Quartal 2004 vorgenommenen Sonderabschreibungen hatte das Unternehmen des weiteren in den ersten neun Monaten 2004 einen Verlust von 17,5 Mio. Euro zu verzeichnen. Pro Aktie entfiel somit ein Verlust von 38 Cent. Laut Unternehmensangaben betrug das EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) im Zeitraum von Januar bis September 2004 3,89 Mio. Euro.

Für das dritte Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte im Vergleich zum Vorquartal im Festnetzsegment eine Umsatzsteigerung von 8,4 Prozent auf 17,21 Mio. erzielt werden. Zeitgleich fiel jedoch der Quartalsumsatz der LambdaNet mit 9,35 Mio. Euro im Vorquartalsvergleich um 2,5 Prozent geringer aus.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...