3U Telecom mit Umsatzanstieg

Montag, 17. Mai 2004 08:00

Der deutsche Telekomspezialist 3U Telecom AG (WKN: 516790<UUU.FSE>) kann im ersten Quartal 2004 seine Umsätze deutlich gegenüber dem Vorjahresquartal steigern.

So meldet das Unternehmen für die ersten drei Monate des laufenden Jahres einen Umsatz von 17,36 Mio. Euro, nach Einnahmen von 13,78 Mio. Euro im Jahr vorher. Der operative Gewinn (EBITDA) kletterte um 29 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 530.000 Euro. Im Vorjahresquartal konnte 3U allerdings noch ein EBITDA von 2,36 Mio. Euro realisieren. Beim EBIT entstand ein Minus von 670.000 Euro, nach einem Plus von 1,84 Mio. Euro im Jahr vorher.

Zwar blieben die Ergebnisse des ersten Quartals hinter den ursprünglichen Planungen des Managements zurück, doch geht 3U davon aus, dieses im laufenden Jahr wieder kompensieren zu können. Demnach rechnet man bei 3U weiter mit einem Umsatz von 100 Mio. Euro in der Festnetzsparte, wobei am Jahresende ein Gewinn von 1,00 Euro pro Aktie zu Buche stehen soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...