3U Holding AG: Ergebnissteigerung im Bereich Festnetztelefonie

Dienstag, 5. August 2008 11:24
3U Holding

MARBURG - Die 3U Holding AG (WKN: 516790), deutscher Telekommunikations-Service Provider, veröffentlichte gestern die Halbjahreszahlen zum zweiten Quartal 2008. Das Ergebnis im Bereich Festnetz konnte leicht gesteigert werden.

Die Umsätze der „held for sale“- Gesellschaften des 3U Konzerns flossen, gemäß der Rechnungslegungsvorschriften der International Financial Reporting Standards (IFRS), nicht in den Konzernabschluss mit ein. Nur die aggregierten Bilanzwerte und die Periodenergebnisse finden hierbei Beachtung.

Der Konzernumsatz der 3U Holding AG, der allein aus dem Bereich Festnetztelefonie resultierte, lag in diesem Halbjahr bei 36,47 Mio. Euro und damit 2,2 Prozent unter den Zahlen vom Vorjahreszeitraum (Vorjahr: 37,28 Mio. Euro). Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte in der Unit Festnetztelefonie von 0,80 Mio. Euro auf 3,34 Mio. Euro gesteigert werden. Auch der Gewinn vor Steuern stieg von 0,38 Mio. Euro im Vorjahr auf 3,64 Mio. Euro in 2008. Das Segment Festnetztelefonie verzeichnete dabei eine Gewinnsteigerung von 0,36 Mio. Euro auf 3,18 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: 3U Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...