3G Group startet UMTS 2003

Mittwoch, 10. Oktober 2001 15:47

Das aus Sonera und Telefonica Moviles bestehende 3G Konsortium plant im ersten Quartal 2003 den Start seiner UMTS-Dienste in Deutschland. Dies gab heute der Unternehmenschef der Group 3G UMTS GmbH Ernst Folgmann bekannt. Innerhalb von 5 bis 10 Jahren will man in Deutschland einen Marktanteil von 10 Prozent erreichen.

Das Unternehmen befinde sich in engen Verhandlungen mit Netzwerkausrüstern. Man werde sich bald eine Entscheidung treffen. Siemens, Nortel Networks, Nokia und Ericsson seien als Ausrüster im Gespräch. Bei der Finanzierung des Netzwerkaufbaus baut auch Group 3G auf ein Finanzierungsangebot der Ausrüster. Verschiedene Angebot habe es bereits erhalten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...