3Com mit deutlichem Umsatzrückgang

Freitag, 19. September 2003 08:59

Der US-Netzwerkspezialist 3Com (Nasdaq: COMS<COMS.NAS>, WKN: 868840<TCC.FSE>) kann zwar im vergangenen Quartal einen geringeren Verlust ausweisen als von Analysten erwartet, gleichzeitig musste der Netzwerkausrüster aber auch einen deutlichen Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen.

So berichtet 3Com für das vergangene erste Fiskalquartal von einem Umsatzeinbruch von 39,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wobei das Unternehmen 161,9 Mio. Dollar umsetzen konnte. Gleichzeitig musste 3Com einen Nettoverlust von 98 Mio. US-Dollar oder 27 US-Cent je Anteil ausweisen, wobei sich das operative Minus auf 15 US-Cent je Anteil belief. Damit konnte 3Com die Erwartungen der Analysten übertreffen, welche im Vorfeld mit Einnahmen von rund 154 Mio. Dollar, sowie mit einem operativen Verlust von 17 US-Cent je Aktie kalkuliert hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...