3Com kann Verluste verringern

Freitag, 17. September 2004 08:56

Der US-Netzwerkspezialist 3Com (Nasdaq: COMS<COMS.NAS>, WKN: 868840<TCC.FSE>) kann im vergangenen ersten Fiskalquartal 2005 seine Verluste gegenüber dem Vorjahr verringern.

So meldet das Unternehmen für das vergangene Augustquartal einen Nettoverlust von 36 Mio. US-Dollar oder neun US-Cent je Anteil, nach einem Minus von 106 Mio. Dollar oder 29 US-Cent je Anteil im Jahr vorher. Dabei konnte 3Com seinen Umsatz leicht auf 162,3 Mio. Dollar steigern, nach Einnahmen von 161,9 Mio. Dollar im Jahr vorher. Die vorgelegten Zahlen lagen damit weitgehend im Rahmen der Analystenerwartungen, nachdem 3Com bereits Anfang September vor schwächeren Umsatzzahlen gewarnt hatte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...