24/7 Real Media sieht höhere Umsätze

Dienstag, 13. Januar 2004 09:03

Der US-Werbespezialist 24/7 Real Media (Nasdaq: TFSM<TFSM.NAS>, WKN: 915696<TFS.FSE>) hebt nach der Übernahme von Real Media Korea seine Umsatzschätzung für das Jahr 2004 an. Demnach erwartet das Management nunmehr Einnahmen von 70 bis 75 Mio. US-Dollar im Hinblick auf das laufende Gesamtjahr 2004, nachdem die Gesellschaft zunächst Umsatzerlöse von 60 Mio. Dollar prognostizierte.

Gleichzeitig geht 24/7 Real Media davon aus, für das laufende Jahr 2004 nachhaltig die Gewinnzone erreichen und das Gesamtjahr mit einem Profit abschließen zu können. Analysten rechnen in diesem Zusammenhang mit einem operativen Plus von zwei US-Cent je Aktie am Jahresende.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...