24/7 Real Media droht mit Patent-Klage

Mittwoch, 2. Juli 2003 15:37

Der Online-Werbevermarkter 24/7 Real Media (Nasdaq: TFSM<TFSM.NAS>, WKN: 915696<TFS.FSE>) erwägt auf Basis seines Patents 6.026.368, welches im Jahr 1995 beantragt und in 2000 dem Unternehmen zugesprochen wurde, eine Klage. Im Visier der Gesellschaft stehen dabei insbesondere Firmen, welche sogenannte „bezahlte Links“ anbieten. Bekannte Namen in der Branche wie Overture Services, Google und LookSmart konnten mit diesem Service zuletzt Erfolge verbuchen. Wie 24/7 Real Media mitteilt, versucht das Unternehmen derzeit Gespräche mit möglichen Mitbewerbern zu führen. Nach den Planungen des Werbevermarkters sollen die betroffenen Gesellschaften das Patent von 24/7 Real Media lizenzieren.

Zu den Lizenznehmern, welche das Online-System für zielbezogene Werbung bereits lizenziert haben, gehören unter anderem DoubleClick, ValueClick und Advertising.com. Diese Kontrakte kamen offenbar nicht freiwillig zu Stande. Im Vorfeld führte die Gesellschaft einen mehrjährigen Rechtsstreit, wobei sich sowohl DoubleClick, die Tochter ValueClick und Advertising.com schließlich doch bereit erklärten, das Patent zu lizenzieren. 24/7 Real Media vertritt nunmehr den Standpunkt, dass dieses Patent auch für den Bereich der „bezahlten Links“ gilt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...