2003 war gutes Jahr für United Internet

Donnerstag, 25. März 2004 15:47

United Internet AG (WKN: 508903<UTDI.FSE>): Der Internet Service Provider United Internet erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2003 ein Rekordergebnis und einen Rekordumsatz. Der Umsatz konnte im Vergleich zu 2002 um 30 Prozent auf 415 Mio. Euro gesteigert werden.

2002 stand an dieser Stelle der Bilanz 317,7 Mio. Euro. 1999 lag der Umsatz von United Internet noch bei 121,4 Mio. Euro. Auch das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) wuchs von 63,2 Mio. Euro auf 84,5 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) des United Internet Konzerns legte auf 64,8 Mio. Euro zu (Vorjahreswert: 39,4 Mio. Euro). Schließlich weist auch das Ergebnis je Aktie für 2003 diese positive Entwicklung auf, es stieg von 0,56 Euro (2002) auf 0,67 Euro. Innerhalb des Cash-Flows haben sich die Nettoeinnahmen aus der betrieblichen Geschäftstätigkeit auf 73,7 Mio. Euro erhöht (Vorjahr: 53,3 Mio. Euro). Vorstand und Aufsichtsrat von United Internet schlagen deshalb der Hauptversammlung im Mai diesen Jahres die Zahlung einer Dividende in Höhe von 15 Cent je Aktie vor.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...