12 Mrd.-Angebot für dänische TDC

Freitag, 16. September 2005 12:35

KOPENHAGEN - Das Übernahmegebaren um den dänischen Telekommunikationskonzern TDC (WKN: 890326<TDNB.FSE>) nimmt allmählich konkrete Formen an. Wie die Financial Times unter Berufung auf Insiderkreise berichtet, soll ein zwölf Mrd. Euro schweres Angebot eines Konsortiums vorliegen.

Konkret werden demnach 355 Dänische Kronen je Aktie des ehemaligen Monopolisten geboten. Das Konsortium der Investmentgesellschaften Apax Partners, Blackstone, Permira, Kohlberg Kravis Roberts und Providence zusammen. Dies könnte einer der größten Buy-Outs des Jahres werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...