Zalando: Kinnevik verkauft überraschend großes Aktienpaket

E-Commerce: Online-Modehandel

Dienstag, 17. September 2019 11:22

BERLIN (IT-Times) - Kinnevik, Großaktionär beim deutschen Online-Versandhändler Zalando, hat mitgeteilt, größere Anteile an Zalando an Investoren veräußert zu haben.

Kinnevik Unternehmenslogo

Die schwedische Investmentgesellschaft Kinnevik AB hat im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens über den Fonds Kinnevik Internet 1 AB Aktien von Zalando verkauft.

Platziert wurden insgesamt 13,13 Millionen Zalando-Aktien oder 5,2 Prozent des Grundkapitals des OnlineHändlers bei institutionellen Investoren. Kinnevik erhält einen Bruttoemissionserlös von 558 Mio. Euro.

Damit waren Investoren offenbar nicht bereit, den aktuellen Kurs von rund 45 Euro je Aktie zu bezahlen. Rechnerisch ergibt sich dadurch ein Kaufpreis von knapp 42,50 Euro.

Das schickte heute prompt den Aktienkurs von Zalando S.E. mit minus neun Prozent zum Vortag auf unter 42 Euro in den Keller. Kinnevik erklärte die Transaktion damit, dass aufgrund der Kurssteigerungen bei Zalando die Beteiligung im Portfolio zu groß wurde.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Mergers & Acquisitions (M&A), Kinnevik, Zalando, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...