Wirecard bringt Tencents WeChat Pay nach Europa: Touristen aus China soll das Shoppen leichter gemacht werden

Mobile Payment

Montag, 10. Juli 2017 11:07

Bezahlt wird von den Chinesen meist nicht per Karte, sondern per Mobile Payment und somit per QR-Code. Wirecard ist dabei einer der ersten Partner, der WeChat Pay in Europa anbietet.

„Diese Zusammenarbeit ist für uns ein weiterer Schritt, um Einzelhändlern mit nur einer einzigen Schnittstelle, die regelmäßig um zusätzliche Zahlungsmethoden erweitert werden kann, eine ganze Palette alternativer und klassischer Bezahlmethoden anzubieten“, so Jörn Leogrande, Executive Vice President Mobile Services bei Wirecard.

Jüngster Partner von WeChat Pay

ist auch das US-amerikanische Startup Stripe, das nun in Hongkong tätig ist. (ame/rem) Folgen Sie uns zum Thema Wirecard, Internet und/oder WeChat via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: WeChat, Wirecard, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...