WhatsApp ist nun via KaiOS und JioPhone in Indien verfügbar

Social Media: Instant Messenger (Chat)

Donnerstag, 13. September 2018 08:55

PALO ALTO/ KALIFORNIEN (IT-Times) - Der Instant-Messaging Dienst WhatsApp von Facebook Inc. vergrößert seine Reichweite in Indien und bietet seine Kommunikations-App über das JioPhone an.

WhatsApp Logo

Indien ist neben China das bevölkerungsreichste Land auf der Erde und deshalb für Global Player interessant. Der Instant Messenger WhatsApp ist nun auch über das JioPhone in Indien verfügbar.

Entwickelt wurde hierfür eine spezielle Version der beliebten Kommunikations-App WhatsApp. Die Instant Messaging Plattform nutzt dabei das Betriebssystem KaiOS. Die Kommunikation ist zudem Ende-zu-Ende-verschlüsselt

Menschen können so einfach mit Freunden und Familie auf verschiedene Wege kommunizieren. Die App ermöglicht Messaging und das Senden von Fotos und Videos. Auch Sprachnachrichten können aufgenommen und verschickt werden.

Zudem ist die Nutzung von Gruppenchats bei WhatsApp möglich. Um WhatsApp nutzen zu können, müssen JioPhone-Besitzer in Indien zunächst aber ihre Telefonnummer verifizieren.

Meldung gespeichert unter: Messenger (Chat), Mobile, Smartphone, WhatsApp, Social Media (soziale Medien), Facebook, Software, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...