VATM-Mitglieder gehen mit weiteren Glasfaserkooperationen beispielhaft voran –

Digitalisierung: Breitbandausbau Deutschland

Donnerstag, 14. September 2017 15:23
VATM

Wirtschaft und Privatkunden profitieren von milliardenschwerem Gigabit-Anschlussausbau

„Wir erleben aktuell eine große Dynamik beim Ausbau echter Glasfaser-Anschlüsse“, lobt VATM-Geschäftsführer. „Bundesweit schließen sich Wettbewerber der Telekom in tragfähigen Partnerschaften zusammen, um den flächendeckenden Glasfaser-Ausbau bis in Unternehmen und Häuser zu tragen.“

Neben den vielen kleineren glasfaserausbauenden Unternehmen sind es gerade auch die Großen, die mit ihrer Vermarktungspower und hochwertigen Angeboten für Privat- und Geschäftskunden die Nachfrage nach echten Glasfaseranschlüssen deutlich vorantreiben.

Beispielhaft ist die Initiative des VATM-Mitglieds 1&1. Das Unternehmen hat bereits Kooperationen mit wilhelm.tel im Norden Deutschlands, mit M-net im Münchner Raum, mit NetCologne in der Region Köln-Aachen und nun auch mit R-KOM in Regensburg vereinbaren können.

„Diesen Weg gehen auch unsere Mitglieder Vodafone und Deutsche Glasfaser, die gemeinsam zunächst mit der Stadt Düsseldorf den FFTB/H-Ausbau in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt vorantreiben. Vodafone hat zudem vor wenigen Tagen weitere Glasfaser-Kooperationen mit Kommunen im ländlichen Raum angekündigt“. Dagegen handele es sich bei den von der Deutschen Telekom zuletzt gemeldeten Kooperationen ganz überwiegend um Glasfaserausbau nur bis zum Kabelverzweiger (Vectoring) und damit nicht um echte Glasfaseranschlüsse.

Dass die VATM-Mitgliedsunternehmen den Glasfaserausbau immer unkomplizierter realisieren können, ermöglichen standardisierte Schnittstellen wie „S/PRI 4.0“ oder „WBCI“, die die Wettbewerberunternehmen gemeinsam mit der Deutschen Telekom bereits seit mehr als vier Jahren in einem gemeinsamen Arbeitskreis entwickelt haben.

Meldung gespeichert unter: Glasfaser, VATM, Marktdaten und Prognosen, Telekommunikation, Verbände

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...