TSMC investiert Milliarden in die Errichtung einer riesigen chinesischen Wafer-Fabrik

Unternehmensstrategie

Dienstag, 29. März 2016 12:34
tsmc.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der Apple-Zulieferer Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd (TSMC) investiert weiter in die Zukunft: Drei Mrd. US-Dollar will sich das Unternehmen aus Taiwan eine neue, große Wafer-Fabrik in China kosten lassen.

Damit unterstreicht das Unternehmen die Wichtigkeit des chinesischen Marktes für Halbleiter-Auftragsproduzenten wie TSMC. Die Fabrik in Nanjing soll nach Informationen des Nachrichtendienstes Reuters pro Monat 20.000 zwölf Zoll große Wafer produzieren können.

Meldung gespeichert unter: Wafer, TSMC, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...