Tencent beteiligt sich mit 10 Prozent und 3,4 Mrd. Dollar an der Universal Music Group von Vivendi

Musik- und Video-Streaming

Dienstag, 31. Dezember 2019 12:00

SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Anbieter Tencent Holdings hat ein weiteres Investment getätigt und sich an der Universal Music Group (UMG) beteiligt.

Universal Music Group - UMG

Ein Konsortium, das vom chinesischen Technologiekonzern Tencent Holdings Ltd. geleitet wird, erwirbt zunächst zehn Prozent der Anteile am internationalen Musikverlag Universal Music Group (UMG).

Verkäufer der Anteile ist der französische Besitzer sowie Telekommunikations- und Medienkonzern Vinendi S.A. Als Kaufpreis für die Anteile an UMG werden 3,4 Mrd. US-Dollar aufgerufen.

Die Universal Music Group ist die weltweit größte Musik-Company, deren Unternehmenswert nun mit der Transaktion mit rund 33,6 Mrd. US-Dollar oder rund 30 Mrd. Euro taxiert wird.

Bis zum 15. Januar 2021 hat Tencent Holdings zudem die Option, die Beteiligung an der Universal Music Group zu gleichen Konditionen auf rund 20 Prozent aufzustocken.

Meldung gespeichert unter: Vivendi, Music-Streaming, Mergers & Acquisitions (M&A), Tencent Music, Tencent, Hintergrundberichte, Telekommunikation, Internet, Medien

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...