Telia Sonera übernimmt MCT

Dienstag, 10. Juli 2007 12:54

Bei den vier Mobilfunkbetreibern handelt es sich um Coscom, ein usbekisch-amerikanisches Joint Venture und gleichzeitig der drittgrößte Mobilfunkbetreiber in Usbekistan, CJSC Indigo Tadschikistan und Joint Venture Somoncom sowie Telecom Development Company Afghanistan. Vertragliche und finanzielle Details der Übernahme wurden derweil nicht bekannt. Einen Abschluss der Transaktion strebt Telia Sonera im dritten Quartal 2007 an.

TeliaSonera bietet verschiedene Kommunikationsdienste in Skandinavien und dem Baltikum an. Zudem verfügt das Unternehmen über Beteiligungen und Tochtergesellschaften in Eurasien, der Türkei und Russland. Seit Ende 2006 werden zudem über eine lokale Marke Mobilfunkdienste in Spanien angeboten. (grh/kat/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Telia und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Telia, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...