SolarWorld setzt erneut Bonds für Teiltilgung aus

Bonds

Dienstag, 22. September 2015 13:57
SolarWorld

BONN (IT-Times) - Der deutsche Solarmodule-Hersteller SolarWorld AG hat heute bekannt gegeben, eine Teilung bei eigenen Bonds durchführen zu wollen. Daher sollen die entsprechenden Anleihen vom Börsenhandel ausgesetzt werden.

Mit Wirkung zum 30. September 2015 soll auf Unternehmensanleihen der SolarWorld AG bei gleichzeitiger Reduzierung des Nennwertes jeweils eine weitere Sonder-Teiltilgung erfolgen.

Demnach werden auf die Bonds SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1116 (WKN A1YDDX) mit einem Nennbetrag von 366,81 Euro pro Stück sowie SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1017 (WKN A1YCN1) mit einem Nennbetrag von 377,11 Euro pro Stück Teiltilgungen in Höhe von 21,43 Euro (Serie 1116) bzw. 22,03 Euro (Serie 1017) erfolgen.

Meldung gespeichert unter: Solarmodule, SolarWorld, Solartechnik

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...